loskriegen


loskriegen
los||krie|gen 〈V. tr.; hat〉 = losbekommen

* * *

los|krie|gen <sw. V.; hat (ugs.):
1. lösen, entfernen können; abbekommen:
kriegst du den Deckel los?
2.
a) loswerden:
solche Leute sind schwer loszukriegen;
b) verkaufen können:
ob wir diesen alten Wagen noch loskriegen?

* * *

los|krie|gen <sw. V.; hat (ugs.): 1. lösen, entfernen können; abbekommen: kriegst du den Deckel los? 2. a) loswerden: Auch mochte sie keine Betrunkenen, die ... nur schwer oder gewaltsam wieder loszukriegen waren (Zuckmayer, Fastnachtsbeichte 35); b) verkaufen können: ob wir diesen alten Wagen noch loskriegen?

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • loskriegen — V. (Aufbaustufe) ugs.: etw., was an etw. haftet, von etw. lösen Synonyme: abbekommen, losbekommen (ugs.), abkriegen (ugs.) Beispiel: Ich kann den Keil nicht loskriegen. loskriegen V. (Aufbaustufe) ugs.: einen Gegenstand verkaufen können Synonym:… …   Extremes Deutsch

  • loskriegen — loskriegen(losbekommen)tr 1.etwlockernkönnen.Seitdem19.Jh. 2.etw(jn)loskriegen=sichvoneinerlästigenSacheoderPersonbefreienkönnen.Seitdem18.Jh. 3.etwloskriegen=etwverkaufenkönnen.1910ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • loskriegen — lo̲s·krie·gen (hat) [Vt] gespr; 1 etwas (von etwas) loskriegen etwas von etwas trennen können: Die Schraube ist verrostet, ich krieg sie nicht los 2 etwas loskriegen etwas verkaufen können: Er kriegt sein altes Auto nicht los 3 jemanden… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • loskriegen — los|krie|gen (umgangssprachlich); den Deckel nicht loskriegen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • loswerden — 1. a) abschütteln, sich befreien/frei machen von, sich lösen, sich trennen, überwinden; (ugs.): loskriegen, sich vom Hals schaffen; (salopp): abhängen; (bayr., österr.): abbeuteln. b) sich anvertrauen, sich aussprechen, sich erleichtern, ins… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Armin Vambery — Ármin Vámbéry Hermann Vámbéry (dt.) oder Ármin Vámbéry (ung.) oder Arminius Vámbéry (lat. und engl.) (Geburtsname: Hermann Wamberger bzw. Bamberger oder Vamberger; * 12. oder 19. März 1832 in Szerdahely; † 15. September 1913 in Budapest) war ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Arminius Vámbéry — Ármin Vámbéry Hermann Vámbéry (dt.) oder Ármin Vámbéry (ung.) oder Arminius Vámbéry (lat. und engl.) (Geburtsname: Hermann Wamberger bzw. Bamberger oder Vamberger; * 12. oder 19. März 1832 in Szerdahely; † 15. September 1913 in Budapest) war ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Hermann Vámbéry — (dt.) oder Ármin Vámbéry (ung.) oder Arminius Vámbéry (lat. und engl.) (Geburtsname: Hermann Wamberger bzw. Bamberger oder Vamberger; * 12. oder 19. März 1832 in Szerdahely; † 15. September 1913 in Budapest) war ein ungarischer Orientalist,… …   Deutsch Wikipedia

  • Vámbéry — Ármin Vámbéry Hermann Vámbéry (dt.) oder Ármin Vámbéry (ung.) oder Arminius Vámbéry (lat. und engl.) (Geburtsname: Hermann Wamberger bzw. Bamberger oder Vamberger; * 12. oder 19. März 1832 in Szerdahely; † 15. September 1913 in Budapest) war ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Ármin Vámbéry — Hermann Vámbéry (dt.) oder Ármin Vámbéry (ung.) oder Arminius Vámbéry (lat. und engl.) (Geburtsname: Hermann Wamberger bzw. Bamberger oder Vamberger; * 12. oder 19. März 1832 in Szerdahely; † 15. September 1913 in Budapest) war ein ungarischer… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.